• Lisa

Sich sexy fühlen in erotischen Dessous / Feeling sexy in erotic lingerie

Ich habe mich kürzlich mit einem Herren über erotisches Dessous unterhalten und zu meinem Erstaunen teilte mir dieser mit seine Partnerin würde es strikt ablehnen solche zu tragen mit der Begründung dies würde doch "nuttig" aussehen und zudem würde eine emanzipierte Frau so etwas nicht tragen. Mich hat das tatsächlich sehr verwundert, da ich denke, dass schöne Dessous die Weiblichkeit unterstreichen und man sich damit auch selbst sexy und verführerisch fühlt. Soll dies einer emanzipierten Frau etwa vorenthalten bleiben? Darf sich eine solche Frau nicht sexy fühlen oder muss dafür bereits einfache Baumwolle-Unterwäsche reichen?

Ich selbst trage bereits seit meinem Teenager-Alter sehr gerne sexy Dessous und kann mich noch gut darin erinnern wie Freundinnen von mir meine Strapse ausgeliehen haben, weil sie vorhatten ihren Freund damit zu verführen. Natürlich habe ich ihnen diesen Wunsch nie abgeschlagen ;-).

Es gibt einige Gründe warum ich froh bin eine Frau zu sein und einer ist sicherlich, dass wir die Möglichkeit haben in Punkto Kleidung weitaus mehr Auswahl zu haben als Männer. Wir haben die Möglichkeit unseren Körper in schöne Dessous zu hüllen und uns damit verführerisch und sexy zu fühlen. Hierbei muss es gar nicht in erster Linie darum gehen einem Mann zu gefallen, sondern sich selbst zu gefallen. Ich mag das Gefühl von Spitze sowie Seide auf meiner Haut und ich liebe es ebenso im Bett Strapse und Strümpfe zu tragen (nein, natürlich nicht, wenn ich schlafe, da reicht mir ein schönes Seiden-Negligee ;-)).

Und damit man auch weiß worüber ich genau spreche, hier eine kleine Auswahl meiner Dessous:




Independent Escort Wien und St. Moritz

High class Escortservice St. Moritz Engadin und Wien

VIP Escort Graubünden Schweiz

lisaforyou69@gmail.com

Verfügbar nach Vereinbarung

Impressum/Datenschutz